YouTube Shorts: Ein neues Format 1 - Social Media Agentur aus Oldenburg Social Media Agentur aus Oldenburg

YouTube Shorts: Ein neues Format

68 / 100

Was sind YouTube Shorts?

YouTube Shorts: Ein neues Format 2 - Social Media Agentur aus Oldenburg Social Media Agentur aus Oldenburg

YouTube hat mit den #Shorts ein Format für Kurzvideos gelauncht. Die Videos dürfen maximal 60 Sekunden lang sein und sollten entweder in einem quadratischen oder im Optimalfall als Hochformat Video eingestellt werden.

Die Shorts sind eine neue Möglichkeit für Creator neue Personen über YouTube zu erreichen. Es können schon fertige Videos hochgeladen oder direkt in der YouTube App, ähnlich wie bei die Story Funktion von Instagram oder Facebook, aufgenommen und hochgeladen werden.

Wie lade ich ein YouTube Short hoch?

Upload per Desktop

Laut Google soll ein Upload über das YouTube Studio möglich sein. Dieser Upload soll analog dazu stattfinden, wie ein normales YouTube Video hochgeladen wird. Wichtig dabei ist die Erwähnung von #Shorts im Titel und/oder in der Beschreibung wichtig, denn so soll YouTube erkennen, dass es sich um ein Shorts-Video handelt.

Bei unserem Test klappte der Upload leider nicht und das Video wurde nur als normales Video hochgeladen.

Upload per Android

Der Upload für die Android Nutzer gestaltet sich vom Smartphone deutlich einfacher: Ähnlich wie bei den Stories von Instagram oder Facebook können die Shorts direkt per YouTube App aufgenommen werden. Alternativ können schon aufgenomme Sequenzen in den Editor geladen werden. Die Bearbeitung der Clips findet dann analog zu den Bearbeitungen der Instagram oder Facebook Stories statt.

Upload per iOS

Auch der Upload per iOS ist für die Nutzer von Instragram und Facebook nichts Neues, auch hier muss lediglich der die neue Schaltfläche “Shorts” auswählen.

Unser Fazit zu YouTube Shorts

Bei unserem Test konnte leider ein Upload über die Desktopversion vom YouTube Studio leider nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Auch nach mehreren Versuchen klappte der Upload und die damit verbundene Erkennung als Short nicht und schlussendlich haben wir das Video per Smartphone hochgeladen. Wahrscheinlich hat dieser Bug mit der Beta Version des ganzen zu tun und wird in Kürze durch YouTube behoben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.