1. Platz PIA-Wettbewerb

Das umgekehrte Bewerbungsverfahren der Barghorn GmbH & Co. KG gewinnt den ersten Platz beim PIA-Wettbewerb.

Gute Mitarbeiter sind das Fundament eines Unternehmens – dies gilt auch und vor allem im handwerklichen Bereich, wo allerhöchste Qualität gefragt ist. In Zeiten des Fachkräftemangels und in denen Schulabgänger sich sehr oft für ein Studium entscheiden, wird es immer schwerer, geeignete Auszubildende und Fachkräfte zu finden, die die gute Qualität eines Unternehmens weiterführen.

Die Barghorn GmbH & Co. KG geht einen anderen Weg. Das Unternehmen bewirbt sich bei den potenziellen Arbeitnehmern. Eine interessierter Bewerber kann über ein Formular einfach die Unterlagen des Unternehmens anfordern.

Um die Bedienerfreundlichkeit für Tippgeber zu optimieren, gibt es einen Button, der eine vorgefertigte WhatsApp-Nachricht oder eine E-Mail aufruft, die an jemanden geschickt, der Interesse an einer Vakanz im Unternehmen interessiert sein könnte.

Auch die Social-Media-Auftritte dienen der Bildung einer respektablen Arbeitgebermarke, um Einblicke in den Unternehmensalltag für (noch) Außenstehende zu ermöglichen. Ahoi Digital implementierte die Idee der Handyscouts, welche eine entsprechende Schulung erhielten und die Kanäle mit ihren Smartphones mit Inhalten befüllen.

Hier gibt es nicht den “einen Social-Media-Redakteur”, sondern mehrere Mitarbeiter, die Spaß an modernen Medien haben und so noch aktiver zur Markenbildung beitragen.

NWZ-TV besuchte das Unternehmen, um mehr über das Projekt zu erfahren

Preisgekrönt

Die Idee der umgekehrten Bewerbung fand die Jury des PIA-Wettbewerbs so gut, dass diese mit dem ersten Platz geehrt wurde. Der Wettbewerb wurde von der Nordwest-Zeitung ausgerichtet.

Lassen wir doch mal unseren Kunden zu unserem Projekt-Beitrag sprechen

Gunnar Barghorn erster Platz PIA-Wettbewerb“Lieber Sebastian Neumann von AHOI Digital.
Vielen Dank für die hausinterne Schulung unserer Handy-Scouts. So haben alle Beteiligten die selbst aufgestellten Regeln gut verinnerlicht und eine sehr gute Übersicht über die “Go’s” und “No-Gos’s” sowie best-practice-Beispiele in sozialen Netzwerken bekommen.
Die Rückmeldung der Teilnehmer zu Deiner Vortragsart und Moderation war durchweg positiv.
Wir freuen uns schon auf den zweiten Teil der Schulung Anfang nächsten Jahres.
Beste Grüße,
Gunnar Barghorn
Barghorn – Stahlbau, Maschinenbau, Metallbau
www.barghorn.de”

Auf den Geschmack gekommen? Dann vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin! Die Erstberatung ist kostenlos und nicht umsonst.